VALPOLICELLA RIPASSO CLASSICO SUPERIORE

Dieser Wein wird mit dem antiken “RIPASSO”-Verfahren aus dem Trester des Amarone gewonnen, bei dem der beste Valpolicella Classico des Jahrgangs auf dem leicht süßen Trester des Amarone nachgärt und mindestens 10 Tage lang mit ihm in Kontakt bleibt.
Während dieser Zeit steigt der Alkoholgehalt des Weins, und er nimmt an Aroma, Farbe und Körper zu. Anschließend wird er 16 Monate lang in Eichenfässern verfeinert.
Seine Farbe ist dunkles Rubinrot, sein Duft elegant, nach reifen Früchten und Gewürzen, mit einem Hauch von Vanille.
Sein Geschmack ist einhüllend und warm, mit einem guten Körper.